Free 21 / Medien & Technik

Medien & Technik

Perfektionierte Propaganda

Scheinbar sind wir frei. Wir werden nicht ins Gefängnis geworfen, wenn wir Regierungsvertreter kritisieren. Wir können wählen, wen wir wollen. Im Internet können wir Informationen zu jedem beliebigen Thema nach­schlagen und wenn wir etwas kaufen wollen, können wir unter zahllosen Marken wählen. Aber wirklich frei sind ...weiterlesen

Von |23. Oktober 2021|

Massenmediales Verschweigen unbequemer Wahrheiten

Alan MacLeod von FAIR schreibt, dass „es seit Freitag, dem 2. Juli, buchstäblich keine Berichterstattung darüber in den Konzernmedien gab; kein einziges Wort in der New York Times, Washington Post, CNN, NBC News, Fox News oder NPR.“ „Eine Online-Suche nach ‚Assange‘ oder ‚Thordarson‘ wird null relevante ...weiterlesen

Von |10. Oktober 2021|

Warum existiert die CIA noch?

Diese Pläne wurden Berichten zufolge in Abstimmung mit dem Weißen Haus unter Trump ausgearbeitet, als der damalige CIA-Direktor Mike Pompeo und die damalige stellvertretende CIA-Direktorin Gina Haspel wegen der WikiLeaks-Veröffentlichung von „Vault 7“ [3] aus dem Jahr 2017 in Rage gerieten. Dabei wurde enthüllt, dass die ...weiterlesen

Von |9. Oktober 2021|

Hässlicher Krieg unter linksgerichteten YouTubern

Ein unglaublich bösartiger und langwieriger, scheinbar endloser Krieg wird unter zahlreichen prominenten liberalen und linken Kommentatoren, die vor allem auf YouTube arbeiten, ausgetragen. Der Konflikt brach am 26. Mai aus, als Cenk Uygur – der Gründer und langjährige Gastgeber von „The Young Turks“, der größten links-liberalen ...weiterlesen

Von |25. September 2021|

Die Inhaftierung von Craig Murray

Murray ist auch die erste Person seit einem halben Jahrhundert, die in Großbritannien wegen Missachtung des Gerichts ins Gefängnis gesteckt wird – in dieser Zeit vor einem halben Jahrhundert herrschten derart andere rechtliche und moralische Wertvorstellungen, dass das britische Establishment eben erst die Verfolgung „Homosexueller“ und ...weiterlesen

Von |10. September 2021|

Die Freiheit am Leben halten

Ich hoffe, dass ein möglicher positiver Effekt meiner Inhaftierung darin bestehen könnte, den Widerstand gegen die bevorstehende Abschaffung von Schwurgerichtsverfahren durch die schottische Regierung in Fällen sexueller Übergriffe zu bündeln. Ein Plan, für den Lady Dorrian – die dabei viel zu viele Finger im Spiel hat ...weiterlesen

Von |10. September 2021|

Hauptzeuge ändert seine Aussage

Ein FBI-Informant, auf dessen Informationen die Vereinigten Staaten wesentliche Aspekte ihrer Anklage gegen den inhaftierten WikiLeaks-Herausgeber Julian Assange stützten, hat nun zugegeben, dass er die Beweise erfunden hat. Sigudur „Sigi“ Ingi Thordarson hat in einem Artikel, der am Samstag erschien, einer isländischen Publikation erzählt [1], dass ...weiterlesen

Von |29. August 2021|

Der seltsame Medien-Blackout um die jüngsten Assange-Enthüllungen

Noch seltsamer: Nicht ein einziges großes westliches Medium außerhalb Islands brachte diese kolossale und völlig legitime Nachricht. Man findet Berichterstattungen von isländischen Medien [2], russischen Medien [3] sowie kleineren westlichen, wie „Democracy Now“ [4], die „World Socialist Web Site“ [5], „Consortium News“ [6], „ZeroHedge“ [7] und ...weiterlesen

Von |25. Juli 2021|

Nackenschläge für die journalistische Petz- und Zensurindustrie

In den letzten paar Jahren ist ein neuer und schnell wachsender journalistischer „Rhythmus“ entstanden, den man am besten als eine unheilige Mischung aus Junior-High-Flurwächter-Gepetze und Stasi-mäßiger Bürgerüberwachung beschreiben kann. Er ist halb pubertär und halb bösartig. Seine primären Ziele sind Kontrolle, Zensur und die Zerstörung von ...weiterlesen

Von |29. Juni 2021|

Bücher, aber für jeden bitte!

Es ist unverständlich, wenn wissenschaftliche Arbeiten, die von durch Steuergelder bezahlte Wissenschaftler veröffentlicht werden, noch dazu in einer Fremdsprache, in teuren Publikationen nur für eine kleine Schicht von Menschen zugänglich ist. Es ist traurig, dass kommerzielle Beweggründe, nicht Inhalte, entscheidend dafür sind, ob Inhalte von Verlagen ...weiterlesen

Von |3. Mai 2021|

The Intercept zensiert

Vorwort des Autors: Am Text wurden Änderungen vorgenommen, die die Streichung aller Abschnitte bedeutete, die Kritik an Joe Biden beinhalteten. Mit diesen Kürzungen wäre nur ein knapper Artikel übrig geblieben, der die Medien kritisiert. Ich werde auch in einem separaten Beitrag die gesamte Korrespondenz, die ich ...weiterlesen

Von |22. April 2021|
Nach oben