Free 21 / Innenpolitik

Innenpolitik

Polizeigewalt bei Demonstration gegen das NRW-Versammlungsgesetz

Am 26.06.2021 rief das Bündnis „Versammlungsgesetz NRW stoppen – Grundrechte erhalten“ [1] zur Demonstration gegen das neue Versammlungsgesetz NRW auf [2]. Das linke Bündnis ist ein Zusammenschluss aus linken Gruppierungen, Parteien, Politikerinnen, Fussballfans, Datenschützerinnen, Klimaaktivistinnen, Gewerkschafterinnen, Antifaschistinnen Jugendorganisationen und Juristinnen [2]. Es versammelten sich laut Veranstalter ...weiterlesen

Von |1. Juli 2021|

Der Rechtsstaat schafft sich ab

Jede Demo ist so wie man sie als Demonstrant selbst erlebt. 1.000 Menschen verfassen 1.000 unterschiedliche Berichte von der gleichen Veranstaltung – aufgrund eigener Perspektive, eigener Werte, eigener Aktionsbereitschaft. Eine neutrale Berichterstattung ist für Aktivisten unmöglich. Auch für mich nicht. Daher versuche ich es gar nicht, ...weiterlesen

Von |1. Juni 2021|

(M)eine Demo in Wien am 13.2.2021

Trotzdem halte ich es für sinnvoll und notwendig selbst zu Demonstrationen zu fahren, um mir einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Wie „fühlt“ es sich an, welche Menschen sind vor Ort? Man hat die Chance mit den verschiedensten Demo-Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Die Videos vermitteln zwar ...weiterlesen

Von |15. Februar 2021|

Corona und die Linke

Nach der Sommerpause trifft die zweite Welle der Pandemie die westlichen Gesellschaften weitgehend unvorbereitet. Im Streit der Zuständigkeiten und Interessen war wertvolle Zeit verplempert worden. Dennoch sind die Zustimmungswerte der Regierenden nicht gefährdet. Linke Kritik, wenn überhaupt vorhanden, bleibt weitgehend wirkungslos.   Widersprüchliche Linke Nach der ...weiterlesen

Von |27. Dezember 2020|

The New Normals: Gleichschaltung

Keine freundlichen Worte und geradezu ketzerisch in Zeiten, wo die Kirche der Angst von allen medialen Kanzeln den unbedingten Pandemismus predigt und keinen Zweifel oder gar Widerspruch duldet. Diese „New Normal Gleichschaltung“ [2] hat Hopkins am Beispiel des jüngsten „Reichtagssturms“ aufgezeigt, auf dessen plumpe Inszenierung ich ...weiterlesen

Von |14. Oktober 2020|

Ist das kindgerecht und medizinisch geboten?

Wie kommt es, dass Kinder die Letzten sind, die wieder in ein normales Leben zurückkehren dürfen? Dass sie, während die Bundesliga wieder spielen darf und Erwachsene in die Parks und Biergärten strömen, mit wildfremden Menschen Schlange stehen und sich in Kaufhäusern und U-Bahnen tummeln, weiter zu ...weiterlesen

Von |7. Juni 2020|

COVID-19 – eine Zwischenbilanz …

Wieso nehme ich überhaupt Stellung?   Aus 5 Gründen:   1. Ich bin mit meiner Stiftung „Eur­Asia Heart – A Swiss Medical Foundation“ seit mehr als 20 Jahren in EurAsien tätig, habe fast ein Jahr in China gearbeitet und seit 20 Jahren eine kontinuierliche Verbindung zum ...weiterlesen

Von |14. Mai 2020|

Die Corona-Pandemie

Vor fünf Jahren hat die Commission on a Global Health Risk Framework for the Future (zu deutsch etwa „Kommission für einen Rahmenplan für zukünftige globale Gesundheitsrisiken“, Anmerkung der Übersetzerin), ein unabhängiges Gremium ausgezeichneter Wissenschaftler, einen meilensteinartigen Bericht  [1] herausgegeben, dass die Welt im Laufe des nächsten ...weiterlesen

Von |10. April 2020|

Kasper und Krokodil

Was zur Zeit in Thüringen passiert, scheint zu einer Lehrstunde für das ganze Land zu werden. Wie umgehen mit der mächtiger werdenden Partei von Alexander Gauland, Alice Weidel und Björn Höcke – einem Politiker, der einem Gerichtsurteil zufolge [1] als Faschist bezeichnet werden darf? Viele sind ...weiterlesen

Von |6. April 2020|

Ibiza: Ein geostrategischer Coup

Die Achse „Wien-Moskau“ Mit Gudenus und Strache wurden die beiden Hauptarchitekten der Achse Wien-Moskau entfernt [2]. Gudenus war 2014 als Wahlbeobachter auf der Krim und erteilte der russischen „Annexion“ damit einen „Persil-Schein“ [3]. Im Dezember 2016 fädelte er das Abkommen zwischen Straches FPÖ und Putins Partei ...weiterlesen

Von |17. Januar 2020|

Der Wiedervereinigungs-Mythos

„Niemand wird Dir helfen. Niemand wird kommen und Dir eine Arbeit anbieten. Du musst begreifen, dass Du nichts erreichen wirst, wenn Du Dich nicht selbst darum kümmerst.“ Noch heute habe ich die Worte meiner Mutter im Ohr. Besorgte Dauerpredigten, die einem 16-Jährigen zum einen Ohr rein ...weiterlesen

Von |22. Dezember 2019|

Die gekaufte Revolution

Die Geschichte des Endes der DDR, wie wir es aus Jubiläumsveranstaltungen und TV-Mehrteilern kennen, ist das Ergebnis lupenreiner Sieger-Geschichtsschreibung. Mythen und Legenden haben sich über die Jahrzehnte verfestigt. Etwa jene, die DDR-Bevölkerung habe sich „schon immer“ leidenschaftlich nach einem bedingungslosen Anschluss an die Bundesrepublik gesehnt. In ...weiterlesen

Von |17. Dezember 2019|
Nach oben