Free 21 / Archive für Andrea Drescher

Andrea Drescher

Unternehmensberaterin & Informatikerin, Selbstversorgerin & Friedensaktivistin – je nachdem was gerade gebraucht wird. Seit 2016 bei Free21 als Schreiberling und Übersetzerin mit im Team.

Der Rechtsstaat schafft sich ab

Jede Demo ist so wie man sie als Demonstrant selbst erlebt. 1.000 Menschen verfassen 1.000 unterschiedliche Berichte von der gleichen Veranstaltung – aufgrund eigener Perspektive, eigener Werte, eigener Aktionsbereitschaft. Eine neutrale Berichterstattung ist für Aktivisten unmöglich. Auch für mich nicht. Daher versuche ich es gar nicht, ...weiterlesen

Von |1. Juni 2021|

(M)eine Demo in Wien am 13.2.2021

Trotzdem halte ich es für sinnvoll und notwendig selbst zu Demonstrationen zu fahren, um mir einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Wie „fühlt“ es sich an, welche Menschen sind vor Ort? Man hat die Chance mit den verschiedensten Demo-Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Die Videos vermitteln zwar ...weiterlesen

Von |15. Februar 2021|

Wenn die Nazi-Keule nicht mehr reicht

Bis dato war man schon Antisemit, wenn man das Finanzsystem kritisierte. Derartige Kritik gilt als struktureller Antisemitismus, da ja die Gründer mancher Bankhäuser mosaischen Glaubens waren. Heute reicht es aus, nur Vertreter der Industrie-Macht zu kritisieren – Herkunft oder Religionszugehörigkeit sind da nicht mehr relevant. Das ...weiterlesen

Von |4. Januar 2021|

Wenn die Nazi-Keule nicht mehr reicht

Der Begriff Antisemitismus als Totschlag-Argument dient dazu, Themen zu diskreditieren, Kritiker zu diffamieren und deren Punkte in ein schlechtes Licht zu rücken, so dass „normale“ Menschen es nicht mehr wagen, sich zu bestimmten Themen zu äußern. Sich mit „antisemitisch“ geframeten Themen auseinanderzusetzen oder die Narrative, die ...weiterlesen

Von |8. Dezember 2020|

Mutigmacher e.V.

Denn immer häufiger hört man von Menschen, die massiv diffamiert werden oder ihren Job verlieren, weil sie sich öffentlich kritisch über Corona äußern. Menschen wie Uti Dawson, die sich öffentlich über Facebook zur aktuellen Corona-Krise geäußert hat, insbesondere zur Maskenpflicht für Kinder in der Schule. Sie ...weiterlesen

Von |22. September 2020|

Sind Impfungen sicher?

Die Sicherheit von Impfstoffen ist ein Thema, das viele Menschen aktuell beschäftigt. Speziell nachdem Politiker und auch Mediziner immer wieder davon sprechen, dass eine Normalität in Zeiten von Corona erst wieder möglich sein wird, wenn ein Impfstoff verfügbar ist. Dieses Szenario nimmt alle Bürger in die ...weiterlesen

Von |23. Juli 2020|

Überleben in Russland – über Leben in Russland

Es gibt vermutlich viele unterschiedliche Wahrheiten über dieses Land, das jedoch viele Medien-Mitarbeiter, die darüber schreiben, kaum kennen, schon gar nicht aus längerem und fundiertem eigenen Erleben. Der Autor und Journalist Thomas Röper („Anti-Spiegel“) war seit 1991 jedes Jahr mehrfach in Russland unterwegs. Seit 1998 arbeitet ...weiterlesen

Von |27. April 2020|

Werden Sie Putinversteher …

Die folgende Rezension des Buches „Vladimir Putin. Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt“ von Thomas Röper ist ein Text, den ich eigentlich nicht schreiben wollte. Als mich der Verlag fragte, ob ich Interesse hätte, das zu tun, sagte ich spontan erstmal nein. Meine Freizeit dafür zu ...weiterlesen

Von |23. Mai 2019|

Wir sind Frieden

Ute Brach 1964 im niedersächsischen Hinterland geboren, ist wohnhaft in Lüneburg, gelernte Fachdolmetscherin und Übersetzerin, vormals Alleinerziehende von Zwillingen „1. Generation Hartz IV“ und Minijobberin. Ihre Interessen: Schreiben, (Bio-)Gärtnern, Netzwerken und natürlich Politik.   Du engagierst Dich für Politik? Warum? Das ist für mich eine frühe ...weiterlesen

Von |7. November 2018|
Nach oben