Max Blumenthal

ist ein preisgekrönter Journalist und der Autor von Büchern einschließlich der Bestseller „Republican Gomorrah: Inside the Movement That Shattered the Party“, „Goliath: Life and Loathing in Greater Israel“, „The Fifty One Day War: Ruin and Resistance in Gaza“, und des in der Entstehung befindlichen The Management of Savagery, das bei Verso erscheinen wird. Er hat außerdem zahlreiche Artikel in den unterschiedlichsten Medien veröffentlicht, außerdem viele Videos und Dokumentationen produziert, einschließlich „Je Ne Suis Pas Charlie“ und kürzlich „Killing Gaza“. Blumenthal gründete 2015 das „GrayzoneProject.com“, das er auch herausgibt.

  • Von Published On: 13. März 2022Kategorien: Medien & Technik

    Wie aus einer Reihe von geleakten Dokumenten hervorgeht [1], hat das britische Außenministerium (Foreign and Commonwealth Office, FCO) Reuters und die BBC dafür bezahlt, eine Reihe von verdeckten Programmen durchzuführen. Diese zielten darauf ab, einen Regimewechsel (regime change) in Russland zu fördern und den russischen Einfluss in ganz Osteuropa und Zentralasien […]

    Weiterlesen...
  • Von Published On: 26. März 2021Kategorien: Medien & Technik

    „Ich war der Direktor des CIA. Wir haben gelogen, wir haben betrogen, wir haben gestohlen.“ Mike Pompeo [1], College Station, Texas, 15. April 2019 Als Mitbegründer einer kleinen Sicherheitsberatungsfirma namens UC Global hat sich David Morales jahrelang in den unteren Rängen der privaten Söldnertruppen abgerackert. Der ehemalige Offizier einer spanischen Spezialeinheit […]

    Weiterlesen...
  • Von Published On: 8. Februar 2020Kategorien: Geopolitik, Krieg & Frieden

    In seiner Verzweiflung den US-Drohnenmord an dem iranischen Generalmajor Qasem Soleimani zu rechtfertigen, bestand Außenminister Mike Pompeo darauf, dass Washington zu der „nachrichtendienstlichen Einschätzung“ gekommen sei, dass Soleimani „aktiv in der Region plane“,  amerikanische Ziele anzugreifen, bevor er getötet wurde. [1] Präsident Donald Trump rechtfertigte die schicksalhafte Entscheidung, den iranischen General […]

    Weiterlesen...
  • Von Published On: 14. Oktober 2018Kategorien: Allgemein

    Als der Kalte Krieg 1985 in seine Endphase trat, nahm die Journalistin Helena Cobban an einer akademischen Tagung in einem Luxushotel in der Nähe von Tucson, Arizona, teil, bei der es um die amerikanisch-sowjetischen Interaktionen im Nahen Osten ging. Während des „Gala-Dinners mit Grundsatzrede“ erfuhr sie schnell, dass das eigentliche Thema […]

    Weiterlesen...

Max Blumenthal

ist ein preisgekrönter Journalist und der Autor von Büchern einschließlich der Bestseller „Republican Gomorrah: Inside the Movement That Shattered the Party“, „Goliath: Life and Loathing in Greater Israel“, „The Fifty One Day War: Ruin and Resistance in Gaza“, und des in der Entstehung befindlichen The Management of Savagery, das bei Verso erscheinen wird. Er hat außerdem zahlreiche Artikel in den unterschiedlichsten Medien veröffentlicht, außerdem viele Videos und Dokumentationen produziert, einschließlich „Je Ne Suis Pas Charlie“ und kürzlich „Killing Gaza“. Blumenthal gründete 2015 das „GrayzoneProject.com“, das er auch herausgibt.

  • Von Published On: 13. März 2022Kategorien: Medien & Technik

    Wie aus einer Reihe von geleakten Dokumenten hervorgeht [1], hat das britische Außenministerium (Foreign and Commonwealth Office, FCO) Reuters und die BBC dafür bezahlt, eine Reihe von verdeckten Programmen durchzuführen. Diese zielten darauf ab, einen Regimewechsel (regime change) in Russland zu fördern und den russischen Einfluss in ganz Osteuropa und Zentralasien […]

    Weiterlesen...
  • Von Published On: 26. März 2021Kategorien: Medien & Technik

    „Ich war der Direktor des CIA. Wir haben gelogen, wir haben betrogen, wir haben gestohlen.“ Mike Pompeo [1], College Station, Texas, 15. April 2019 Als Mitbegründer einer kleinen Sicherheitsberatungsfirma namens UC Global hat sich David Morales jahrelang in den unteren Rängen der privaten Söldnertruppen abgerackert. Der ehemalige Offizier einer spanischen Spezialeinheit […]

    Weiterlesen...
  • Von Published On: 8. Februar 2020Kategorien: Geopolitik, Krieg & Frieden

    In seiner Verzweiflung den US-Drohnenmord an dem iranischen Generalmajor Qasem Soleimani zu rechtfertigen, bestand Außenminister Mike Pompeo darauf, dass Washington zu der „nachrichtendienstlichen Einschätzung“ gekommen sei, dass Soleimani „aktiv in der Region plane“,  amerikanische Ziele anzugreifen, bevor er getötet wurde. [1] Präsident Donald Trump rechtfertigte die schicksalhafte Entscheidung, den iranischen General […]

    Weiterlesen...
  • Von Published On: 14. Oktober 2018Kategorien: Allgemein

    Als der Kalte Krieg 1985 in seine Endphase trat, nahm die Journalistin Helena Cobban an einer akademischen Tagung in einem Luxushotel in der Nähe von Tucson, Arizona, teil, bei der es um die amerikanisch-sowjetischen Interaktionen im Nahen Osten ging. Während des „Gala-Dinners mit Grundsatzrede“ erfuhr sie schnell, dass das eigentliche Thema […]

    Weiterlesen...