„Verschwörungstheorie“ heißt es nur, falls die US-Regierung beschuldigt wird

Die westliche politische und mediale Klasse hat alle Behauptungen, dass die USA wahrscheinlich für die Sabotage der Nord Stream-Gaspipelines im letzten Monat verantwortlich sind, als „Verschwörungstheorien“ abgetan, während sie genau die gleichen Anschuldigungen gegen Russland erhoben hat, ohne diesen Begriff jemals zu verwenden. Wenn man darüber nachdenkt, sagt das wahrscheinlich viel über die Art und Weise aus, wie diese Bezeichnung im Laufe der Jahre verwendet wurde.

Von Published On: 17. Oktober 2022Kategorien: Geopolitik

Dieser Text wurde zuerst am 04.10.2022 auf www.caitlinjohnstone.com unter der URL <https://caitlinjohnstone.com/2022/10/04/its-only-a-conspiracy-theory-when-it-accuses-the-us-government/> veröffentlicht. Lizenz: Caitlin Johnstone, caitlinjohnstone.com, CC BY-NC-ND 4.0

Uncle Sam als Symbolfigur der USA in abgewandelter Botschaft. Symbolbild, gemeinfrei

Bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats am Freitag warf der US-Gesandte Richard Mills Russland wiederholt vor, mit seinen gegen die Vereinigten Staaten in Bezug auf die Anschläge auf North Stream erhobenen Anschuldigungen „Verschwörungstheorien“ zu verbreiten: „Unsere russischen Kollegen haben beschlossen, die Sitzung des Sicherheitsrats zu instrumentalisieren, um Verschwörungstheorien und Desinformationen zu verbreiten“. [1]

„Es ist wichtig, dass wir diese Sitzung nicht dazu nutzen, um Verschwörungstheorien zu fördern, sondern um unsere Aufmerksamkeit auf Russlands eklatante Verletzung der Charta und seine Verbrechen in der Ukraine zu lenken“,

so Mills, nachdem er erklärt hatte, dass „die Vereinigten Staaten kategorisch jede Verwicklung in diesen Vorfall abstritten“ und dass es keine Rechtfertigung dafür gebe, „dass die russische Delegation in diesem Rat Verschwörungstheorien und massenhafte Desinformation verbreitet.“

Lustig, dass Mills im weiteren Verlauf seiner Ausführungen Russland unterstellte, in Wirklichkeit für die Anschläge verantwortlich zu sein, wobei er das Wort „Infrastruktur“ nicht weniger als neun Mal erwähnt, um nachzuweisen, dass Russland in der Ukraine in der Vergangenheit den Pipelines vergleichbare kritische zivile Infrastrukturen angegriffen habe,.

„Die Sabotage kritischer Infrastrukturen sollte uns alle beunruhigen“, so Mills. „Im Zusammenhang mit der russischen Aggression gegen die Ukraine haben wir zahlreiche russische Angriffe gesehen, die zivile Infrastrukturen beschädigten. Wir haben erlebt, wie Russland rücksichtslos die Kontrolle über Europas größtes Kernkraftwerk an sich gerissen und damit eine nukleare Katastrophe in Europa riskiert hat. Wir haben unzählige Angriffe gesehen, die die zivile Strominfrastruktur zerstörten.

Trotz der Bemühungen, die wir heute gehört haben, um uns von der Wahrheit abzulenken, um mehr Desinformationen und leicht verrückte Theorien zu verbreiten, sprechen die Fakten vor Ort in der Ukraine für sich selbst“, schließt Mills.

Der Stellvertretender Botschafter der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen, Richard Mills

Business Insider hat einen neuen Artikel mit dem Titel „Die Sabotage der Gaspipelines war ein ‚Warnschuss‘ von Putin an den Westen, und wir sollten uns auf weitere Täuschungsmanöver gefasst machen, warnen Russland-Experten. [2]“ Die fraglichen „Experten“ sind wie folgt:

Der ehemalige CIA-Direktor John Brennan, der bei der Untersuchung der CIA-Folterpraktiken durch den Senat dabei ertappt wurde, wie er US-Gesetzgeber ausspionieren ließ und das leugnete [3].

Die US-Geheimdienstveteranin Andrea Kendall-Taylor, jetzt Senior Fellow [4] bei dem kriegstreiberischen Denkpanzer Center for a New American Security (Zentrale für neue amerikanische Sicherheit) [5], deren größte Geldgeber das Pentagon und der Rüstungskonzern Northrop Grumman sind [6].

Cynthia Hooper, eine Geschichtsprofessorin am College of the Holy Cross.

Das war‘s; das sind alle Experten. Zwei lügende Kriegstreiber und eine Geschichtsprofessorin.

Nirgendwo in dem Business Insider-Artikel tauchen die Worte „Verschwörung“ oder „Theorie“ auf. Im Gegensatz dazu stand der kürzlich erschienene Artikel der Associated Press mit dem Titel „Russians push baseless theory blaming US for burst pipeline („Grundlos verbreiten die Russen die Theorie, dass die USA die Zerstörung der Pipelines zu verantworten hätten)“ [7], in dem die Behauptung von US-Sabotage an den Nord-Stream-Pipelines als verrückte Verschwörungstheorie dargestellt wurden, die nur von QAnon-Kultisten geglaubt werde.

„Die Andeutung, dass die USA den Schaden verursacht hätten, kursierte in Online-Foren, die bei amerikanischen Konservativen und Anhängern von QAnon beliebt sind, einer Verschwörungstheorie-Bewegung, die behauptet, dass Trump einen Kampf gegen eine satanische Sekte für Kinderhandel führt, die das Weltgeschehen steuert“, schrieb AP.

Immer wieder sehen wir, wie das Pejorativ „Verschwörungstheorie“ auf Anschuldigungen gegen eine Nation angewandt wird, nicht aber auf die andere, obwohl es sich um genau dieselbe Anschuldigung handelt. Per Definition handelt es sich bei beiden um Verschwörungstheorien: Es sind Theorien über eine angebliche Verschwörung zur Sabotage russischer Pipelines. Aber die westliche politische und mediale Klasse wendet diese Bezeichnung immer nur auf die eine an und nie auf die andere.

Hier ist ein Link zu einem weiteren Artikel von Business Insider [8], in dem die Anschuldigungen gegen die USA als Nord Stream-Saboteur als „Verschwörungstheorie“ bezeichnet werden. Hier ist ein Artikel von The Independent [9], der das Gleiche tut. Hier einer aus der Washington Post [10], hier einer von Newsweek [11], hier einer von Vox [12], hier einer von der Denkfabrik The Atlantic Council [13], hier einer von der Denkfabrik Brookings Institution [14] und hier einer von Media Matters for America [15], gegründet von der Denkfabrik Center for American Progress.

Haben Sie die Botschaft verstanden? Empfangen Sie die Botschaften klar und deutlich? Beschuldigen Sie die USA, die Nord Stream-Pipelines zu sabotieren, so wird es als Verschwörungstheorie bezeichnet. Beschuldigen Sie Russland, genau das Gleiche zu tun, so ist es eine Nachricht.

Und wenn ich auf diese lächerliche Doppelmoral hinweise, will ich natürlich nicht behaupten, dass beide Theorien gleich gut fundiert sind. Das würde man bei einem Vergleich, bei dem eine Partei ihre eigene Energieinfrastruktur sabotieren lässt, auch nicht erwarten.

Zum Beispiel hat Außenminister Antony Blinken ausdrücklich gesagt, dass die Sabotage von Pipelines, die russisches Gas nach Deutschland liefern, eine „enorme Chance“ bietet, die Abhängigkeit Europas von russischer Energie zu beenden [16]. In einer vom Pentagon in Auftrag gegebenen Studie der RAND Corporation aus dem Jahr 2019, die sich mit der Frage befasst, wie Russland überlastet und geschwächt werden könnte, heißt es ausdrücklich, dass die USA von einem Stopp von Nord Stream 2 profitieren würden [17]. Hinzu kommt, dass sowohl Präsident Biden [18] als auch seine Unterstaatssekretärin für politische Angelegenheiten Victoria Nuland [19] ausdrücklich sagten, dass Nord Stream 2 gestoppt würde, wenn Russland in die Ukraine einmarschiert, und Fakt ist, dass die USA diejenigen, die Nord Stream 2 gebaut haben, mit Sanktionen belegt haben [20], die Tatsache, dass die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice zu Protokoll gegeben hat, dass die USA wollen, dass die Europäer stärker von nordamerikanischer Energie abhängig sind als von Pipelines aus Russland [21], die Tatsache, dass die Deutschen gerade verärgert ein Ende der von den USA angeführten Sanktionen gegen Russland und eine Wiedereröffnung von Nord Stream gefordert haben [22], die Tatsache, dass US-Marinesoldaten vor kurzem mit unbemannten Unterwasserfahrzeugen in der Nähe der angegriffenen Pipelines geübt haben [23], die Tatsache, dass in der Vergangenheit unbemannte Unterwasserfahrzeuge mit Sprengladungen in der Nähe russischer Pipelines gefunden wurden [24], die Tatsache, dass Polen buchstäblich gerade eine Gaspipeline eingeweiht hat [25], die Gas aus Norwegen durch Dänemark und die Ostsee transportieren wird, die Tatsache, dass US-Militärhubschrauber Berichten zufolge kurz vor den Explosionen zwischen den Sprengpunkten und entlang der Nord Stream 2-Pipeline geflogen sind [26], und die Tatsache, dass die CIA dafür bekannt ist, in der Vergangenheit russische Gaspipelines gesprengt zu haben[27]

Aber klar, wenn Sie glauben, dass die Vereinigten Staaten für diesen Anschlag verantwortlich sein könnten, sind Sie ein verrückter Verschwörungstheoretiker und unterscheiden sich nicht von QAnonern, die glauben, dass pädophile Satansanbeter die Welt regieren.

Okay, Imperium. Botschaft ist angekommen. Ich frage mich allerdings, was es mit den anderen „Verschwörungstheorien“ auf sich hat, die wir auch ignorieren sollen.

Quellen:

[1] United States Mission to the United Nations, „Remarks at a UN Security Council Meeting on Leaks in the NordStream Pipeline“ von Botschafter Richard Mills am 30.09.2022: <https://usun.usmission.gov/remarks-at-a-un-security-council-meeting-on-leaks-in-the-nordstream-pipeline/>
[2] The Business Insider, „The sabotage of gas pipelines were a ‚warning shot‘ from Putin to the West, and should brace for more subterfuge, Russia experts warn“ von John Haltiwanger am 03.10.2022: <https://www.businessinsider.com/sabotage-of-pipelines-were-a-warning-shot-from-putin-experts-2022-10>
[3] The Guardian, „CIA director John Brennan lied to you and to the Senate. Fire him“ von Trevor Timm am 31.07.2014: <https://www.theguardian.com/commentisfree/2014/jul/31/cia-director-john-brennan-lied-senate>
[4] Center for a New American Security, Profil von Andrea Kendall-Taylor: <https://www.cnas.org/people/andrea-kendall-taylor>
[5] Caitlin Jonstone, „Pentagon-Funded Think Tank Simulates War With China On NBC“ am 16.05.2022: <https://caitlinjohnstone.substack.com/p/pentagon-funded-think-tank-simulates?s=w>
[6] Center for a New American Security, Spendenliste – Spenden zwischen 01.10.2020 bis 30.09.2021:<https://www.cnas.org/support-cnas/cnas-supporters>
[7] Associated Press, „Russians push baseless theory blaming US for burst pipeline“ von David Klepper am 30.09.2022: <https://apnews.com/article/russia-ukraine-nato-united-states-baltic-sea-b837ae25021807a3caef4aa3043a8013>
[8] The Business Insider, „How wild and baseless claims that Biden blew up the Nord Stream pipelines moved seamlessly between Tucker Carlson and the Kremlin“ von Tom Porter und Mia Jankowicz am 30.09.2022: <https://www.businessinsider.com/russia-echoes-us-far-right-blaming-biden-nord-stream-2022-9>
[9] The Independent, „Donald Trump Jr shares meme accusing Greta Thunberg of Nord Stream pipeline sabotage“ von Johanna Chisholm am 30.09.2022: <https://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/donald-trump-jr-nord-stream-greta-thunberg-b2183451.html>
[10] the Washington Post, „West rejects Putin’s claim it sabotaged Baltic gas pipelines“ von Jan M. Olsen am 30.09.2022:  <https://www.washingtonpost.com/politics/swedes-dont-know-if-pipeline-ruptures-damaged-power-cable/2022/09/30/246cf1a0-40a8-11ed-8c6e-9386bd7cd826_story.html>
[11] Newsweek, „Marjorie Taylor Greene Pushes Theory Putin Not Behind Nord Stream Sabotage“ von Chloe Mayer am 03.10.2022: <https://www.newsweek.com/marjorie-taylor-green-nord-stream-putin-1748318>
[12] Vox News, „The Nord Stream pipeline sabotage, explained“ von Jen Kirby am 28.09.2022 <https://www.vox.com/world/2022/9/28/23376356/nord-stream-pipeline-russia-explosions-sabotage>
[13] Atlantic Council, „How the West can thwart the next energy pipeline attack“ von Olga Khakova, Paddy Ryan und Elina Carpen  <https://www.atlanticcouncil.org/blogs/new-atlanticist/how-the-west-can-thwart-the-next-energy-pipeline-attack/>
[14] Brookings, „U.S. podcasters spread Kremlin narratives on Nord Stream sabotage“ von Jessica Brandt und Valerie Wirtschafter am 03.10.2022 <https://www.brookings.edu/techstream/u-s-podcasters-spread-kremlin-narratives-on-nord-stream-sabotage/>
[15] Media Matters for America, „Right-wing media Nord Stream conspiracy theories echo Russia“, von Sophie Lawton und Justin Horowitz am 30.09.2022 <https://www.mediamatters.org/russias-invasion-ukraine/right-wing-media-nord-stream-conspiracy-theories-echo-russia>
[16] AntiWar.com, „Blinken Says Nord Stream Sabotage Is a ‘Tremendous Opportunity’“ von Dave DeCamp am 02.10.2022 <https://news.antiwar.com/2022/10/02/blinken-says-nord-stream-sabotage-is-a-tremendous-opportunity/>
[17] Aaaron Maté auf Twitter am 03.10.2022 <https://twitter.com/aaronjmate/status/1577055181476593665>
[18] ABC News auf Twitter am 07.02.2022 <https://twitter.com/ABC/status/1490792461979078662>
[19] Department of State auf Twitter am 27.01.2022 <https://twitter.com/StateDept/status/1486818088016355336>
[20] Reuters, „U.S. slaps sanctions on company building Russia’s Nord Stream 2 pipeline“ von Jeff Mason am 24.02.2022 <https://www.reuters.com/business/energy/us-plans-sanctions-company-building-russias-nord-stream-2-pipeline-cnn-2022-02-23/>
[21] N24 Beitrag auf YouTube, „Condoleezza Rice: Gas und Ölkrieg gegen Putin“ am 17.05.20214 <https://www.youtube.com/watch?v=aF0uYIjaTNE>
[22] Radio Genova auf Twitter am 26.09.2022 <https://twitter.com/RadioGenova/status/1574489634071105536>
[23] Veloci Tom auf Twitter am 27.09.2022 <https://twitter.com/velocitom/status/1574768132069130240>
[24] Max Blumenthal auf Twitter am 29.09.2022 <https://twitter.com/MaxBlumenthal/status/1575522986924265487?s=20&t=HX0PZFlrr-F1fLlH55DZhQ>
[25] Teller Report, „Poland inaugurates strategic new gas pipeline with Norway“ am 27.09.2022 <https://www.tellerreport.com/news/2022-09-27-poland-inaugurates-strategic-new-gas-pipeline-with-norway.SyM9Xnalfo.html>
[26] Monn of Alabama, „Whodunnit? – Facts Related to The Sabotage Attack On The Nord Stream Pipelines“ am 28.09.2022 <https://www.moonofalabama.org/2022/09/whodunnit-facts-related-to-the-sabotage-attack-on-the-nord-stream-pipelines.html#more>
[27] The Telegraph, „CIA plot led to huge blast in Siberian gas pipeline“ von Alec Russel am 28.02.2004 <https://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/northamerica/usa/1455559/CIA-plot-led-to-huge-blast-in-Siberian-gas-pipeline.html>

„Verschwörungstheorie“ heißt es nur, falls die US-Regierung beschuldigt wird

Die westliche politische und mediale Klasse hat alle Behauptungen, dass die USA wahrscheinlich für die Sabotage der Nord Stream-Gaspipelines im letzten Monat verantwortlich sind, als „Verschwörungstheorien“ abgetan, während sie genau die gleichen Anschuldigungen gegen Russland erhoben hat, ohne diesen Begriff jemals zu verwenden. Wenn man darüber nachdenkt, sagt das wahrscheinlich viel über die Art und Weise aus, wie diese Bezeichnung im Laufe der Jahre verwendet wurde.

Von Published On: 17. Oktober 2022Kategorien: Geopolitik

Dieser Text wurde zuerst am 04.10.2022 auf www.caitlinjohnstone.com unter der URL <https://caitlinjohnstone.com/2022/10/04/its-only-a-conspiracy-theory-when-it-accuses-the-us-government/> veröffentlicht. Lizenz: Caitlin Johnstone, caitlinjohnstone.com, CC BY-NC-ND 4.0

Uncle Sam als Symbolfigur der USA in abgewandelter Botschaft. Symbolbild, gemeinfrei

Bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats am Freitag warf der US-Gesandte Richard Mills Russland wiederholt vor, mit seinen gegen die Vereinigten Staaten in Bezug auf die Anschläge auf North Stream erhobenen Anschuldigungen „Verschwörungstheorien“ zu verbreiten: „Unsere russischen Kollegen haben beschlossen, die Sitzung des Sicherheitsrats zu instrumentalisieren, um Verschwörungstheorien und Desinformationen zu verbreiten“. [1]

„Es ist wichtig, dass wir diese Sitzung nicht dazu nutzen, um Verschwörungstheorien zu fördern, sondern um unsere Aufmerksamkeit auf Russlands eklatante Verletzung der Charta und seine Verbrechen in der Ukraine zu lenken“,

so Mills, nachdem er erklärt hatte, dass „die Vereinigten Staaten kategorisch jede Verwicklung in diesen Vorfall abstritten“ und dass es keine Rechtfertigung dafür gebe, „dass die russische Delegation in diesem Rat Verschwörungstheorien und massenhafte Desinformation verbreitet.“

Lustig, dass Mills im weiteren Verlauf seiner Ausführungen Russland unterstellte, in Wirklichkeit für die Anschläge verantwortlich zu sein, wobei er das Wort „Infrastruktur“ nicht weniger als neun Mal erwähnt, um nachzuweisen, dass Russland in der Ukraine in der Vergangenheit den Pipelines vergleichbare kritische zivile Infrastrukturen angegriffen habe,.

„Die Sabotage kritischer Infrastrukturen sollte uns alle beunruhigen“, so Mills. „Im Zusammenhang mit der russischen Aggression gegen die Ukraine haben wir zahlreiche russische Angriffe gesehen, die zivile Infrastrukturen beschädigten. Wir haben erlebt, wie Russland rücksichtslos die Kontrolle über Europas größtes Kernkraftwerk an sich gerissen und damit eine nukleare Katastrophe in Europa riskiert hat. Wir haben unzählige Angriffe gesehen, die die zivile Strominfrastruktur zerstörten.

Trotz der Bemühungen, die wir heute gehört haben, um uns von der Wahrheit abzulenken, um mehr Desinformationen und leicht verrückte Theorien zu verbreiten, sprechen die Fakten vor Ort in der Ukraine für sich selbst“, schließt Mills.

Der Stellvertretender Botschafter der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen, Richard Mills

Business Insider hat einen neuen Artikel mit dem Titel „Die Sabotage der Gaspipelines war ein ‚Warnschuss‘ von Putin an den Westen, und wir sollten uns auf weitere Täuschungsmanöver gefasst machen, warnen Russland-Experten. [2]“ Die fraglichen „Experten“ sind wie folgt:

Der ehemalige CIA-Direktor John Brennan, der bei der Untersuchung der CIA-Folterpraktiken durch den Senat dabei ertappt wurde, wie er US-Gesetzgeber ausspionieren ließ und das leugnete [3].

Die US-Geheimdienstveteranin Andrea Kendall-Taylor, jetzt Senior Fellow [4] bei dem kriegstreiberischen Denkpanzer Center for a New American Security (Zentrale für neue amerikanische Sicherheit) [5], deren größte Geldgeber das Pentagon und der Rüstungskonzern Northrop Grumman sind [6].

Cynthia Hooper, eine Geschichtsprofessorin am College of the Holy Cross.

Das war‘s; das sind alle Experten. Zwei lügende Kriegstreiber und eine Geschichtsprofessorin.

Nirgendwo in dem Business Insider-Artikel tauchen die Worte „Verschwörung“ oder „Theorie“ auf. Im Gegensatz dazu stand der kürzlich erschienene Artikel der Associated Press mit dem Titel „Russians push baseless theory blaming US for burst pipeline („Grundlos verbreiten die Russen die Theorie, dass die USA die Zerstörung der Pipelines zu verantworten hätten)“ [7], in dem die Behauptung von US-Sabotage an den Nord-Stream-Pipelines als verrückte Verschwörungstheorie dargestellt wurden, die nur von QAnon-Kultisten geglaubt werde.

„Die Andeutung, dass die USA den Schaden verursacht hätten, kursierte in Online-Foren, die bei amerikanischen Konservativen und Anhängern von QAnon beliebt sind, einer Verschwörungstheorie-Bewegung, die behauptet, dass Trump einen Kampf gegen eine satanische Sekte für Kinderhandel führt, die das Weltgeschehen steuert“, schrieb AP.

Immer wieder sehen wir, wie das Pejorativ „Verschwörungstheorie“ auf Anschuldigungen gegen eine Nation angewandt wird, nicht aber auf die andere, obwohl es sich um genau dieselbe Anschuldigung handelt. Per Definition handelt es sich bei beiden um Verschwörungstheorien: Es sind Theorien über eine angebliche Verschwörung zur Sabotage russischer Pipelines. Aber die westliche politische und mediale Klasse wendet diese Bezeichnung immer nur auf die eine an und nie auf die andere.

Hier ist ein Link zu einem weiteren Artikel von Business Insider [8], in dem die Anschuldigungen gegen die USA als Nord Stream-Saboteur als „Verschwörungstheorie“ bezeichnet werden. Hier ist ein Artikel von The Independent [9], der das Gleiche tut. Hier einer aus der Washington Post [10], hier einer von Newsweek [11], hier einer von Vox [12], hier einer von der Denkfabrik The Atlantic Council [13], hier einer von der Denkfabrik Brookings Institution [14] und hier einer von Media Matters for America [15], gegründet von der Denkfabrik Center for American Progress.

Haben Sie die Botschaft verstanden? Empfangen Sie die Botschaften klar und deutlich? Beschuldigen Sie die USA, die Nord Stream-Pipelines zu sabotieren, so wird es als Verschwörungstheorie bezeichnet. Beschuldigen Sie Russland, genau das Gleiche zu tun, so ist es eine Nachricht.

Und wenn ich auf diese lächerliche Doppelmoral hinweise, will ich natürlich nicht behaupten, dass beide Theorien gleich gut fundiert sind. Das würde man bei einem Vergleich, bei dem eine Partei ihre eigene Energieinfrastruktur sabotieren lässt, auch nicht erwarten.

Zum Beispiel hat Außenminister Antony Blinken ausdrücklich gesagt, dass die Sabotage von Pipelines, die russisches Gas nach Deutschland liefern, eine „enorme Chance“ bietet, die Abhängigkeit Europas von russischer Energie zu beenden [16]. In einer vom Pentagon in Auftrag gegebenen Studie der RAND Corporation aus dem Jahr 2019, die sich mit der Frage befasst, wie Russland überlastet und geschwächt werden könnte, heißt es ausdrücklich, dass die USA von einem Stopp von Nord Stream 2 profitieren würden [17]. Hinzu kommt, dass sowohl Präsident Biden [18] als auch seine Unterstaatssekretärin für politische Angelegenheiten Victoria Nuland [19] ausdrücklich sagten, dass Nord Stream 2 gestoppt würde, wenn Russland in die Ukraine einmarschiert, und Fakt ist, dass die USA diejenigen, die Nord Stream 2 gebaut haben, mit Sanktionen belegt haben [20], die Tatsache, dass die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice zu Protokoll gegeben hat, dass die USA wollen, dass die Europäer stärker von nordamerikanischer Energie abhängig sind als von Pipelines aus Russland [21], die Tatsache, dass die Deutschen gerade verärgert ein Ende der von den USA angeführten Sanktionen gegen Russland und eine Wiedereröffnung von Nord Stream gefordert haben [22], die Tatsache, dass US-Marinesoldaten vor kurzem mit unbemannten Unterwasserfahrzeugen in der Nähe der angegriffenen Pipelines geübt haben [23], die Tatsache, dass in der Vergangenheit unbemannte Unterwasserfahrzeuge mit Sprengladungen in der Nähe russischer Pipelines gefunden wurden [24], die Tatsache, dass Polen buchstäblich gerade eine Gaspipeline eingeweiht hat [25], die Gas aus Norwegen durch Dänemark und die Ostsee transportieren wird, die Tatsache, dass US-Militärhubschrauber Berichten zufolge kurz vor den Explosionen zwischen den Sprengpunkten und entlang der Nord Stream 2-Pipeline geflogen sind [26], und die Tatsache, dass die CIA dafür bekannt ist, in der Vergangenheit russische Gaspipelines gesprengt zu haben[27]

Aber klar, wenn Sie glauben, dass die Vereinigten Staaten für diesen Anschlag verantwortlich sein könnten, sind Sie ein verrückter Verschwörungstheoretiker und unterscheiden sich nicht von QAnonern, die glauben, dass pädophile Satansanbeter die Welt regieren.

Okay, Imperium. Botschaft ist angekommen. Ich frage mich allerdings, was es mit den anderen „Verschwörungstheorien“ auf sich hat, die wir auch ignorieren sollen.

Quellen:

[1] United States Mission to the United Nations, „Remarks at a UN Security Council Meeting on Leaks in the NordStream Pipeline“ von Botschafter Richard Mills am 30.09.2022: <https://usun.usmission.gov/remarks-at-a-un-security-council-meeting-on-leaks-in-the-nordstream-pipeline/>
[2] The Business Insider, „The sabotage of gas pipelines were a ‚warning shot‘ from Putin to the West, and should brace for more subterfuge, Russia experts warn“ von John Haltiwanger am 03.10.2022: <https://www.businessinsider.com/sabotage-of-pipelines-were-a-warning-shot-from-putin-experts-2022-10>
[3] The Guardian, „CIA director John Brennan lied to you and to the Senate. Fire him“ von Trevor Timm am 31.07.2014: <https://www.theguardian.com/commentisfree/2014/jul/31/cia-director-john-brennan-lied-senate>
[4] Center for a New American Security, Profil von Andrea Kendall-Taylor: <https://www.cnas.org/people/andrea-kendall-taylor>
[5] Caitlin Jonstone, „Pentagon-Funded Think Tank Simulates War With China On NBC“ am 16.05.2022: <https://caitlinjohnstone.substack.com/p/pentagon-funded-think-tank-simulates?s=w>
[6] Center for a New American Security, Spendenliste – Spenden zwischen 01.10.2020 bis 30.09.2021:<https://www.cnas.org/support-cnas/cnas-supporters>
[7] Associated Press, „Russians push baseless theory blaming US for burst pipeline“ von David Klepper am 30.09.2022: <https://apnews.com/article/russia-ukraine-nato-united-states-baltic-sea-b837ae25021807a3caef4aa3043a8013>
[8] The Business Insider, „How wild and baseless claims that Biden blew up the Nord Stream pipelines moved seamlessly between Tucker Carlson and the Kremlin“ von Tom Porter und Mia Jankowicz am 30.09.2022: <https://www.businessinsider.com/russia-echoes-us-far-right-blaming-biden-nord-stream-2022-9>
[9] The Independent, „Donald Trump Jr shares meme accusing Greta Thunberg of Nord Stream pipeline sabotage“ von Johanna Chisholm am 30.09.2022: <https://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/donald-trump-jr-nord-stream-greta-thunberg-b2183451.html>
[10] the Washington Post, „West rejects Putin’s claim it sabotaged Baltic gas pipelines“ von Jan M. Olsen am 30.09.2022:  <https://www.washingtonpost.com/politics/swedes-dont-know-if-pipeline-ruptures-damaged-power-cable/2022/09/30/246cf1a0-40a8-11ed-8c6e-9386bd7cd826_story.html>
[11] Newsweek, „Marjorie Taylor Greene Pushes Theory Putin Not Behind Nord Stream Sabotage“ von Chloe Mayer am 03.10.2022: <https://www.newsweek.com/marjorie-taylor-green-nord-stream-putin-1748318>
[12] Vox News, „The Nord Stream pipeline sabotage, explained“ von Jen Kirby am 28.09.2022 <https://www.vox.com/world/2022/9/28/23376356/nord-stream-pipeline-russia-explosions-sabotage>
[13] Atlantic Council, „How the West can thwart the next energy pipeline attack“ von Olga Khakova, Paddy Ryan und Elina Carpen  <https://www.atlanticcouncil.org/blogs/new-atlanticist/how-the-west-can-thwart-the-next-energy-pipeline-attack/>
[14] Brookings, „U.S. podcasters spread Kremlin narratives on Nord Stream sabotage“ von Jessica Brandt und Valerie Wirtschafter am 03.10.2022 <https://www.brookings.edu/techstream/u-s-podcasters-spread-kremlin-narratives-on-nord-stream-sabotage/>
[15] Media Matters for America, „Right-wing media Nord Stream conspiracy theories echo Russia“, von Sophie Lawton und Justin Horowitz am 30.09.2022 <https://www.mediamatters.org/russias-invasion-ukraine/right-wing-media-nord-stream-conspiracy-theories-echo-russia>
[16] AntiWar.com, „Blinken Says Nord Stream Sabotage Is a ‘Tremendous Opportunity’“ von Dave DeCamp am 02.10.2022 <https://news.antiwar.com/2022/10/02/blinken-says-nord-stream-sabotage-is-a-tremendous-opportunity/>
[17] Aaaron Maté auf Twitter am 03.10.2022 <https://twitter.com/aaronjmate/status/1577055181476593665>
[18] ABC News auf Twitter am 07.02.2022 <https://twitter.com/ABC/status/1490792461979078662>
[19] Department of State auf Twitter am 27.01.2022 <https://twitter.com/StateDept/status/1486818088016355336>
[20] Reuters, „U.S. slaps sanctions on company building Russia’s Nord Stream 2 pipeline“ von Jeff Mason am 24.02.2022 <https://www.reuters.com/business/energy/us-plans-sanctions-company-building-russias-nord-stream-2-pipeline-cnn-2022-02-23/>
[21] N24 Beitrag auf YouTube, „Condoleezza Rice: Gas und Ölkrieg gegen Putin“ am 17.05.20214 <https://www.youtube.com/watch?v=aF0uYIjaTNE>
[22] Radio Genova auf Twitter am 26.09.2022 <https://twitter.com/RadioGenova/status/1574489634071105536>
[23] Veloci Tom auf Twitter am 27.09.2022 <https://twitter.com/velocitom/status/1574768132069130240>
[24] Max Blumenthal auf Twitter am 29.09.2022 <https://twitter.com/MaxBlumenthal/status/1575522986924265487?s=20&t=HX0PZFlrr-F1fLlH55DZhQ>
[25] Teller Report, „Poland inaugurates strategic new gas pipeline with Norway“ am 27.09.2022 <https://www.tellerreport.com/news/2022-09-27-poland-inaugurates-strategic-new-gas-pipeline-with-norway.SyM9Xnalfo.html>
[26] Monn of Alabama, „Whodunnit? – Facts Related to The Sabotage Attack On The Nord Stream Pipelines“ am 28.09.2022 <https://www.moonofalabama.org/2022/09/whodunnit-facts-related-to-the-sabotage-attack-on-the-nord-stream-pipelines.html#more>
[27] The Telegraph, „CIA plot led to huge blast in Siberian gas pipeline“ von Alec Russel am 28.02.2004 <https://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/northamerica/usa/1455559/CIA-plot-led-to-huge-blast-in-Siberian-gas-pipeline.html>