Charlotte Brives

ist Anthropologin für Wissenschaft und Gesundheit am Centre Emile Durkheim in Bordeaux. Nach einer Dissertation über die Beziehung zwischen Wissenschaftlern und Hefe in einem Biologielabor arbeitete sie mehrere Jahre lang an klinischen HIV-Versuchen in Afrika südlich der Sahara. In den letzten drei Jahren beschäftigte sie sich mit der Phagentherapie, dem Einsatz von Bakteriophagen-Viren zur Behandlung bakterieller Infektionen.

  • Von Published On: 5. Februar 2021Kategorien: Gesellschaft & Geschichte

    Info: *Amphibiose Der Begriff wurde in den 1960er Jahren von dem Mikrobiologen Theodor Rosebury entwickelt, um den veränderlichen und dynamischen Charakter der Beziehungen zu veranschaulichen, die je nach Ort und Zeit von verschiedenen biologischen Einheiten unterhalten werden. Wer führt Krieg und gegen wen? Damit es einen Krieg gibt, muss es einen […]

    Weiterlesen...

Charlotte Brives

ist Anthropologin für Wissenschaft und Gesundheit am Centre Emile Durkheim in Bordeaux. Nach einer Dissertation über die Beziehung zwischen Wissenschaftlern und Hefe in einem Biologielabor arbeitete sie mehrere Jahre lang an klinischen HIV-Versuchen in Afrika südlich der Sahara. In den letzten drei Jahren beschäftigte sie sich mit der Phagentherapie, dem Einsatz von Bakteriophagen-Viren zur Behandlung bakterieller Infektionen.

  • Von Published On: 5. Februar 2021Kategorien: Gesellschaft & Geschichte

    Info: *Amphibiose Der Begriff wurde in den 1960er Jahren von dem Mikrobiologen Theodor Rosebury entwickelt, um den veränderlichen und dynamischen Charakter der Beziehungen zu veranschaulichen, die je nach Ort und Zeit von verschiedenen biologischen Einheiten unterhalten werden. Wer führt Krieg und gegen wen? Damit es einen Krieg gibt, muss es einen […]

    Weiterlesen...